connectors work report Q1-2021

Das erste Quartal im 2021 ist vergangen und es ist wieder Zeit für einen “connectors work report” an alle die uns folgen und unser Tun verfolgen. Alle vitraya connectors bekommen ja einen monatlichen work report in Ihre mail-Inbox. Im ersten Quartal 2021 lag unser Fokus auf work @ …

work @ starting into 2021

Der Jänner stand im Zeichen neuen Fokus zu finden. All die äußeren Einflüsse denen wir zum Teil ausgeliefert waren haben dieses unterfangen nicht gerade leicht gemacht. Schlussendlich war unser Conclusio den Fokus auf jene Dinge zu legen, die wir aktiv gestalten und beeinflussen können. Frei nach dem Motto – love it, change it or leave it – dies haben wir auch zu unsrem Vorsatz für 2021 gemacht.

work @ enable YourSocial Contribution

Das mit der ANEO Solutions GmbH gestartete Pilot-Projekt, enable Your Social Contribution, hat weitere Form angenommen. Aus den One-on One Gesprächen mit den MitarbeiterInnen der ANEO konnten wir einiges an Erkenntnissen gewinnen. Diese werden wir zu einem späteren Zeitpunkt noch gesondert aufbereiten und Teilen. Neben einer guten “Bestandsaufnahme” konnten wir Interessierten auch erste Ideen und Engagement-Möglichkeiten mit auf den Weg geben.

Spannenderweise war auch eine eigene Initiativen-Idee dabei. Nach einigen weiterführenden Gesprächen, haben sich ein gutes dutzend KollegInnen gefunden, die gemeinsam dran arbeiten werden, im Herbst 2021 ein Benefizkonzert zu veranstalten. Auch wenn ein solcher Event, in dieser ganz speziellen Zeit, alles andere als gesichert veranstaltet werden kann. Es ist für uns alle notwendig und wichtig, sich wieder reale Ziele zu setzen und optimistisch in die Zukunft zu blicken, dieses Benefizkonzert wird uns dabei helfen. Wir werden weiter berichten wie es uns mit dieser eigenen Initiative ergeht.

Bei der Suche nach bestehenden sozialen Projekte und Indikativen wo ANEO MitarbeiterInnen unterstützend andocken könnten, sind wir auf https://www.pcsfueralle.at gestoßen. Sie haben es sich Aufgabe gemacht gebrauchte PCs und Laptops wieder betriebsbereit zu machen und an Kinder und Jugendliche zu vergeben, die sie dringend brauchen. Ihr Fokus liegt auf jenen, die grade keine Möglichkeiten haben am Distance-Learning in einer brauchbaren Qualität teilzunehmen. Das ehrenamtliche Team arbeitet an 7 Tagen die Woche daran, mittlerweile ca. 200 Geräte pro Monat, wieder nutzbar zu machen. Eine Initiative an der 2021 nach wie vor ein großer Bedarf sein wird denn der Bedarf liegt wohl im sechsstelligen Bereich … Eine sehr wertvolle Sache wie wir finden … Teilen und davon reden schwer erwünscht 😉

Bei bestehenden ehrenamtlichen Engagements hat uns Matthias einen Einblick ins “Lernhaus Wien” und in “Space and Place” geben. In unserem “connectors talk” findest du unter – https://vitraya.io/podcast #103 – den talk mit Matthias.

work @ Big Brothers Big Sisters – OurSpace Online Mentoring

Das erste Quartal im 2021 Jahr war im Fokus der Entwicklung der neuen OurSpace Software. OurSpace Phase II ist eine komplette Neuentwicklung von Frontend und Backend. Der Fokus liegt hierbei auf Usability, Performance und Mobile. Diese 3 Punkte treffen wohl alle online nutzbaren Tools zu … warum aber sind sie gerade bei OurSpace so wichtig?

OurSpace ist ein Online Mentoring Werkzeug welches die Tandems in Ihrer gemeinsamen Beziehung digital unterstützt. Also ehrenamtliche MentorInnen in ihrer Beziehung zu ihren Mentees. Und bei den Mentees ist es nun mal so, dass sie nicht immer eine stabile Internetverbindung haben und hier die Applikation entsprechend effizient sein muss. Meist fehlen auch die finanziellen Möglichkeiten gute PC/Laptop Systeme verfügbar zu haben. Für jene wo weder ein PC oder Laptop verfügbar ist brauchen wir ein sehr benutzerfreundliches Mobile Angebot, eine App.

Der Großteil der Entwicklungsarbeiten ist abgeschlossen und vor Ostern wurde die aws (Amazon Web Services) Instanz vorbereitet und konfiguriert. Im Laufe des Aprils werden wir die wichtigsten Tests abgeschlossen haben und die Nutzer werden auf die neue Plattform migriert.

work @ connectors talk (Podcast)

Wir haben uns mit dem Thema Podcasting beschäftigt und den “connectors talk” gestartet. Mit minimalem Budget gute Qualität zu liefern war unser Ansatz und Ziel. Der erste Anwendungsfall war unser Pilot-Projekt enableYSC, wir werden über den Podcast Einblick in ehrenamtliches Tun geben. Die Kollegen vom Podcast Gemeinwohl Geplauder haben uns für die Umsetzung wertvolle Tipps mit auf den Weg gegeben. Darunter eine Informations- und Erfahrungsquelle – https://sendegate.de – mit einer offenen und hilfsbereiten Community. So haben wir uns ein Start-Setup zusammengestellt. Bestehend aus Hardware …

1 Stk Behringer U-Phoria UMC202HD
2 Stk Rode VXLR+
2 Stk OneOdio Over Ear Kopfhörer (Alternativ noch 2 Stk Termichy Bluetooth Kinder-Kopfhörer für jene Podcast-Gäste die Over Ear Köpfhörer nicht mögen)
2 Stk V-MODA BoomPro
1 Stk 6,35-mm-Klinkenstecker auf 3,5-mm-Klinkenbuchse
1 Stk Y Adapter

… wobei wir uns bewusst für Headsets entschieden haben um Mikro-Neulingen, wie wir alle noch sind, das Leben zu vereinfachen. Des weiteren sind wir weitgehend raumunabhängig. Ergänzt durch ein Notebook wo wir Aufnehmen und auch Schneiden. Hier haben wir uns dazu entschlossen mit Reaper und der openSource Software Ultraschall zu arbeiten. Auch hier haben wir mit überschaubaren Ressourcen die Möglichkeit flexibel und professionell zu arbeiten.

Für das Hosting haben wir podigee gewählt, von wo aus wir die gängigen Podcast-Plattformen “füttern”. Podigee ist auch die Quelle für unsere Webseite und ist somit der zentrale Punkt für unser Podcast-Management. Die aktuellen Folgen findet ihr auf https://vitraya.io/podcast

work @ Welches Problem in der Welt wollen wir lösen?

Mit unserer Vision von einem “selbstbestimmten guten Leben für jeden Menschen” werden wir oft zu abgehoben und alltagsfern gesehen. Dabei adressieren wir mit der vitraya Vision 1 ganz konkretes Problem von dem wir überzeugt sind das es die meisten von uns betrifft, bewusst oder unbewusst. Wir sind nun genau diesem Problem auf den Grund gegangen. Dem Problem welches wir in der Welt lösen wollen. Die Antwort findet Ihr in unserer ersten Folge unseres connectors talk Welches Problem in der Welt wollen wir lösen?

Mittels connectors News